Solarmix - Energiesysteme
Produkte & Leistungen

Solarwärme

Die direkte Nutzung der Solarenergie zur Wärmeversorgung ist ein wichtiger Baustein für die Zukunft unserer Energieversorgung. Diese Nutzungsart der der Solarenergie nennt man Solarthermie - welche bei nahezu jedem Gebäude genutzt werden kann.

Gerade in Kombinationen mit Biomasseheizanlagen entstehen bei fachgerechter Auslegung der einzelnen Anlagenkomponenten, neben der Brennstoffersparnis noch zusätzliche Nutzeneffekte.

Zwei wesentliche Typen von solarthermischen Anlagen sind zu unterscheiden:

Solaranlagen zur Brauchwasserbereitung – stellen mit kleinen Kollektorflächen 50 bis 70 % der zur Brauchwasserbereitung (Warmwasser für Spüle, Waschbecken, Dusche und Badewanne) benötigten Energie.

Solaranlagen zur Heizungsunterstützung sorgen gleichzeitig für eine solare Brauchwasserbereitung sowie für eine solare Unterstützung bei der Beheizung eines Gebäudes. Je nach Gebäudestandard und Größe der Solaranlage lassen sich 10 bis 60 % des Gesamtwärmebedarfes eines Gebäudes mit einer solchen Anlage abdecken.

Als Grosshändler vertreiben wir ein umfangreiches Sortiment des österreichischen Solarspezialisten TISUN, der sich im Bereich Großflächenkollektoren und Schichtspeichern mit langjährigem Know-How verdient gemacht hat. Wir planen maßgeschneiderte Konzepte für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie für Hotels und andere gewerbliche/öffentliche Großobjekte.

Eine Besonderheit im Programm von TiSUN sind die Großflächenkollektoren bis 18 m² pro Stück die durch den Werksmontageservice zum Festpreis auf dem Dach oder an der Fassade montiert werden.


Willkommen bei Adobe GoLive 6
Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_connect() in /homepages/6/d300017315/htdocs/layout/nk_config.php4:15 Stack trace: #0 /homepages/6/d300017315/htdocs/layout/nk_show.php4(15): include() #1 /homepages/6/d300017315/htdocs/layout/produkte_leistungen_solarwaerme.php(163): include('/homepages/6/d3...') #2 {main} thrown in /homepages/6/d300017315/htdocs/layout/nk_config.php4 on line 15